Ferientipp: Farbe erleben!

Ein Ausflug ins Schloß Faber-Castell in Stein
kinder faber castellFaber-Castell … diesen Namen kennt man nicht nur in der Region sondern weltweit. Die berühmte Marke für alles rund ums Malen und Schreiben hat ein fantastisches Sortiment für alle - vom Schüler bis zum Profi. Hier in der Region kenn sicher jeder den Firmensitz in Stein. Wir haben das Schloß besucht und finden: das ist ein großartiger Familienausflug!
 
Unter dem Label „Faber-Castell Erleben“ kann man mehrere Gebäude besichtigen: das Schloß Faber-Castell, das Museum „Alte Mine“ und die Fertigung. Für Gruppen sind Führungen flexibel buchbar. Einzelbesucher haben Wochentags Gelegenheit (Mittwoch und Freitag an ausgew. Terminen). An den Wochenenden gibt es mehrmals im Jahr die „Besucher-Sonntage“ zu denen das Schloß und das Museum geöffnet sind und man den ganzen Tag an Führungen teilnehmen kann. (UPDATE: Im Moment gibt es keine Besucher Sonntage, um die Hygiene-Vorschriften einzuhalten. Dafür gibt es ein großes Angebot an Führungen für Einzelpersonen).

 

Wir haben uns an einem Besichtigungs-Sonntag auf den Weg nach Stein gemacht. Parken ist auf dem firmeneigenen Platz kein Problem und man startet den Besuch im neuen Besucherzentrum. Bereits hier kann man in die farbenfrohe Welt von Faber-Castell eintauchen: eine Regenbogen-Buntstiftdecke aus ca. 32.400 Einzelstiften führt einen direkt in den Shop. Dort findet man das gesamte Sortiment und an den Besucher-Sonntagen gibt es oft noch Rabatte! Das Besucherzentrum und der Shop sind Wochentags von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, an den Besucher-Sonntagen von 11.00 bis 17.00 Uhr.

 

Besucherzentrum Faber Castell

Wir haben uns für eine Führung durch das Schloß entschieden. Für Kinder wie unsere zwei jungen Damen (siehe Foto) ist dies seit einigen Jahren nicht mehr nur ein interessantes Gebäude - sondern auch der Ort, an dem die drei „Hanni und Nanni“-Filme gedreht wurden (2010-2013). Filmfans betreten also nicht nur das Schloß Faber-Castell sondern quasi auch das "Internat Lindenhof" und das macht den Besuch für Kinder natürlich doppelt so aufregend.

Die bewegte Geschichte der Familien Faber und Faber-Castell ist aber mindestens genauso aufregend und wird im Rahmen der Führung spannend erzählt. Für kleinere Besucher bedarf es etwas Geduld bevor man all die schönen Räume besichtigen darf, aber dann warten echte Highlights: die geheimnisvolle Bibliothek, die traumhaften Kinderzimmer (große Augen!) und die außergewöhnlichen Bäder sind uns besonders in Erinnerung geblieben. Durch ein Schloß zu laufen macht schon mächtig Eindruck und wir haben den Besuch dann mit einem Einkauf im Shop beendet.

schloss faber castell

Man sollte aber auch noch einen Besuch im Museum „Alte Mine“ anschließen, wo man in historischen Räumen alles über die Bleistift-Fertigung erfahren kann: denn warum ist eigentlich kein Blei im Bleistift? Oder seit wann sind die Stifte sechseckig, damit sie nicht vom Tisch rollen können? Eine echte Zeitreise und interessant für die Kinder und die Erwachsenen.

Infos im Überblick:
Faber-Castell Erleben, Besucherzentrum
Nürnberger Straße 2, 90546 Stein
0911-881 991 08, Website

Derzeit können Führungen im Schloss und der Mine gebucht werden, Dauer eine Stunde. Der Preis pro Führung liegt bei 9,-€, Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Termine und Informationen zur Online-Buchung der Führungen für Einzelbesucher an Wochentagen gibts immer in unserem Kalender!

museum alte Mine

 

Eine weitere wichtige Einrichtung in Stein ist die Akademie Faber-Castell. Hier sind eigentlich Kunst-Studenten zuhause, an den Wochenenden und in den Ferien gibt es aber ein Programm zur Kinder- und Jugendkunst. Bei der Workshop-Reihe „Familienbande“ können Kinder mit Ihren Eltern an Workshops zu unterschiedlichen Themen teilnehmen. Die Termine gibts immer aktuell bei uns im Veranstaltungskalender. Dazu gibt es fortlaufende Kurse (auch in Fürth) und Ferienworkshops. Hier findet man ein spannendes Angebot für kreative Kinder an einem Ort, an dem sich alles rund um Farben dreht!
www.akademie-faber-castell.de/malkurse-kinder-kunst-nuernberg.html

Weitere Artikel aus dem Journal