Mit Nadine Luck durch Bamberg

ANZEIGE
"111 Orte für Kinder in und um Bamberg" ist erschienen
111 Orte für Kinder in und um Bamberg

Nadine Luck ist Autorin und Journalistin und betreibt seit 2015 »Mama und die Matschhose«, einen erfolgreichen Familienblog. In die Traumstadt Bamberg verliebt sich die Zweifachmutter jeden Tag neu, die malerischen Gässchen und die beeindruckende Natur bescheren ihr und ihrer Familie Dauerurlaubsgefühle. Nun ist Ihr Buch "111 Orte für Kinder in und um Bamberg, die man gesehen haben muss" erschienen. Wir können es gar nicht erwarten die Gelbwursttreppe, die Scheißerla und die Domkröten zu besuchen! Nadine hat uns ein wenig über Bamberg und ihr Buch erzählt:

 

Liebe Nadine, mit „111 Orte für Kinder in und um Bamberg, die man gesehen haben muss“ hast Du gerade ein neues Buch veröffentlicht. Wie kam es dazu?

Ich habe schon ein paar Reisebücher geschrieben, die größere Regionen umfassen, den „Fettnäpfchenführer Bayern“ und den „Marco Polo Franken“. Jetzt wollte ich tatsächlich alles, was sich Schönes in unserer Traumstadt abspielt, genauer ansehen und beschreiben. Wir Bamberger lieben unsere Stadt ungemein, und es hat tatsächlich viel Spaß gemacht, darüber berichten zu dürfen, Tipps zu geben und auch Fotos für das Buch zu machen!

Geheimtipps in der Stadt

Und wie ist das nun, das Buch in Händen zu halten?
Es fühlt sich wunderbar an! Es war wirklich immens viel Arbeit – und gerade während des Lockdowns gar nicht so einfach, überall Zutritt zu bekommen. Dass es jetzt fertig und derart schön gestaltet vor mir liegt, ist unbeschreiblich toll. Ich freue mich auch sehr darüber, dass meine Kinder so gerne durchblättern.

Auf Deinem Blog "Mama und die Matschhose" sind Ausflüge direkt in Bamberg gar nicht so sehr im Vordergrund. Hast Du bei der Recherche noch mal ganz neue Orte entdeckt?

Ja, ich habe jeden, der nicht bei drei auf dem Baum war, nach Geheimtipps in der Stadt gefragt – nach tollen Orten, die man trotz ihrer Attraktivität noch nicht so kennt, weil sie vielleicht in einem abgelegeneren Wohnviertel, ganz neu entstanden oder ein bisschen in Vergessenheit geraten sind. Natürlich habe ich da selbst auch ganz viel Neues entdeckt!

Bamberg - atemberaubend

Was ist das besondere an Bamberg? Wie lebt man hier als Familie?
Es ist sehr lebenswert als Familie hier, es gibt jede Menge genialer Spielplätze, Sportmöglichkeiten, Parks, Kreativkurse – zudem ist Bamberg so beschaulich, dass man anderen Familien immer wieder begegnet und dadurch leicht viele Freunde und Bekannte findet. Herausragend ist, dass hier so viele Feste stattfinden, dass wir mit Paul Maar einen beliebten Kinderbuchautor haben, tolle Initiativen für Kinder, tolle Ausflugsmöglichkeiten – und das alles nah beisammen.

Wieso lohnt es sich immer, einen Ausflug nach Bamberg zu machen?
Weil die Schönheit der Stadt den Eltern den Atem raubt – und den Kindern die Spielmöglichkeiten etwa auf den sogenannten Sams-Spielplätzen auf der Erba-Insel, im Hain-Park oder auch in entlegeneren Ecken.

Vielen Dank für Deine Zeit Nadine und viel viel Erfolg mit dem neuen Buch!

 

Ebenfalls im EMONS-Verlag erschienen:
"111 Orte für Kinder in Nürnberg, die man gesehen haben muss" von Anke Landleiter
Hier gehts zu unserem Artikel.

 

"111 Orte für Kinder in und um Bamberg, die man gesehen haben muss"
EMONS-Verlag, 240 Seiten, ISBN 978-3-7408-1075-7, Euro 16,95
Hier bestellen
(Affiliate Link, SEKO-Fachbuchversand Nürnberg)

 

Hier gehts zum blog von Nadine Luck: Mama und die Matschhose
 

 

Weitere Artikel aus dem Journal