So sparen Familien

Tipps damit Ihr Euch Freizeit leisten könnt
Familien sparen Geld

Bald gehts wieder los mit den Ausflügen, da sind wir uns ganz sicher. Viele Attraktionen kosten Eintritt und gerade für Familie kommt da schon mal eine stattliche Summe zusammen. Zum Glück gibt es oft Ermäßigungen für Kinder oder Familientarife. Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten, günstiger - oder manchmal sogar umsonst - Zoos, Museen, Freizeitparks zu besuchen. Wir haben einige Möglichkeiten aus der Region für Euch gesammelt.

Der EntdeckerPass

Ein wirklich tolles Angebot für alle, die gerne etwas unternehmen ist der EntdeckerPass. Hier kann richtig Geld sparen! 130 Ausflugsziele und Freizeitangebote aus der Metropolregion Nürnberg sind Mitglied und gewähren freien oder stark ermäßigten Eintritt.

Entdeckerpass 2021

Dabei sind die Angebote nicht auf die Region um Nürnberg beschränkt. Der EntdeckerPass führt uns ins Altmühltal, ins Fichtelgebirge, in den Steigerwald, er bringt uns nach Ansbach und Coburg, nach Hof, Bamberg und Neumarkt - viele wunderschöne Ausflugsziele in jeder Himmelsrichtung. Gerade für Familien gibt es viel zu entdecken und in Kombination mit den bekannten Highlights wie dem Nürnberger Tiergarten, dem DB Museum mit dem Kibala oder dem Albrecht Dürer Haus hat man schnell eine Vielzahl an Ideen zusammen.

Der EntdeckerPass gilt immer für ein Kalenderjahr. Für Erwachsene kostet er 29,50, für Jugendliche von 6 bis 15 Jahren 14,50 und für alle unter 6 Jahren ist er gratis! Alle Infos gibt es unter www.entdeckerpass.com

Vergünstigung fürs Ehrenamt

In Bayern sollen Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, eine Anerkennung erhalten. Deshalb gibt es die Ehrenamtskarte, die bei zahlreichen Einrichtungen zu einer Ermäßigung berechtigt. Im Angebot sind auch viele Attraktionen für Familien wie das Schloß Thurn, das Freizeitland Geiselwind, das Sealife München und viele mehr. Wenn Ihr Euch also in einem Verein engagiert, bei der Feuerwehr seid oder beim THW holt Euch die Vergünstigungen. Alle Infos zur Ehrenamtskarte gibt es hier. Speziell für Jugendliche, die sich engagieren, gibt es die Juleica, also die Karte für JugendleiterInnen. Infos und Ermäßigungen findet Ihr hier.

Als Kunde sparen

Bei der Sparkasse Erlangen-Höchstadt gibt es noch den KNAX-Klub, den viele Erwachsene noch aus Ihrer Kindheit kennen. Zusammen mit regionalen Veranstaltern wie dem E-Werk Erlangen zum Beispiel werden Events veranstaltet - entweder Exklusiv für Knax-Karten Besitzer oder mit einer Ermäßigung. Außerdem gibt es eine Reihe von weiteren Ermäßigungen wie beim Eintritt für den Playmobil-Funpark oder das Legoland. Hier gibts alle Infos. Auch die Abonnenten der Nürnberg Nachrichten und der angeschlossenen Zeitungen bekommen Vergünstigungen oder exklusive Veranstaltungen. Hier gibts die Infos zur ZAC (ZeitungsAboCard).

Unterstützung durch die Kommunen

Für einkommensschwache Familien haben die Kommunen verschiedene Konzepte entwickelt:

Den Nürnberg-Pass erhält man, wenn man Sozialleistungs-berechtigt ist. Besonders für Kinder gibt es hier viele Angebote, meist sind Eintritte stark reduziert, die städtischen Ferienangebote sind sehr günstig, man erhält Gutscheine für Workshops etc. Alle Informationen zum Nürnberg-Pass gibt es hier.

Ähnlich verhält es sich mit dem Fürth-Pass und dem ErlangenPass, auch der wird durch das jeweilige Sozialamt vergeben. Er berechtigt zu vielen Vergünstigungen, Informationen findet man in Fürth in einem PDF-Dokument und in Erlangen auf der Website (Hier gehts zum ErlangenPass). Hier gibts die Informationen zum Angebot der Stadt Schwabach.

 

Weitere Artikel aus dem Journal