Christbäume aus der Region

den Baum fürs Fest selber schlagen
Christbaum selbser schlagen
Wir haben uns umgeschaut, wo man in der Region schöne Bäume und Weihnachtsstimmung findet. Besonders den Baum selbst zu schlagen wird immer beliebter und gehört schon fast dazu. Die meisten Plantagen haben Werkzeug, das man sich ausleihen kann. Überall werden die Bäume für den Transport verpackt. Wer bereits früh den Baum besorgt sollte beachten, dass die Pflanze durch das Anspitzen schneller Wasser verliert. Wer das also selbst daheim erledigen kann, sollte das tun.
 
Für den Verkauf, das Selber schlagen in der Plantage und den Verkauf von Essen und Getränken haben die Anbieter Hygiene-Konzepte erarbeitet. Da wos eng wird benötigt man wie überall zum Beispiel einen Mund-Nase-Schutz, es gelten die AHA Regeln. Mit ein wenig Vorsicht wird der Christbaumkauf so zu einer sicheren und schönen Angelegenheit.

Die tollsten Christbaumplantagen der Region

Der Tannenhof Häfner im Westen Erlangens hat ein tolles Angebot.
Auf dem Hof, der direkt an der Christbaumplantage liegt, werden ab dem 15. Dezember 2020 täglich von Mo-Sa zwischen 10 und 17 Uhr Bäume verkauft.

Wer möchte, kann seinen Baum auch direkt in der Plantage aussuchen und selber schlagen: Am 13. und 20. Dezember von 11-16 Uhr. Für die Last-Minute-Käufer ist am 21. und 22. Dezember jeweils von 13 bis 16 Uhr letzte Gelegenheit!
Zur Stärkung für die Baumfäller gibt es am Hof Glühwein, Kinderpunsch und Bratwurstbrötchen. ACHTUNG: Nur möglich, wenn die Corona-Auflagen zu diesem Zeitpunkt das erlauben!!!

www.erlanger-weihnachtsbaume.de
Haundorfer Str. 40
91056 Erlangen

 

Der Familienbetrieb Frankentanne liegt nördlich von Erlangen, an der A3 Richtung Würzburg. Täglich von 8 bis 17 Uhr kann man hier seinen Baum selbst sägen - oder einen frisch geschlagenen aussuchen. In diesem Jahr muss leider der kleine Weihnachtsmarkt in der Scheune entfallen. Also am besten Punsch in die Thermoskanne und Plätzchen in die Tupperdose. Die Bäume sind trotz Corona so schön wie jedes Jahr!

www.frankentanne.de
Oberwinterbach 17
91487 Vestenbergsgreuth

 

Borcks Weihnachtsbäume findet man im Ortsteil Ebach von Eckental. Auch hier kann man sich seinen Baum selbst aussuchen, Aufwärmen kann man sich bei heißem Glüchweihn und Lebkuchen im beheizten Bauwagen. Bitte für die Anfahrt noch einmal auf die Website schauen, da die Christbaumplantage nicht direkt am Hof ist. Der Christbaumverkauf ist vom 11. bis 23. Dezember 2020 täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

www.borcks-weihnachtsbaeume.de
Eckental
Anfahrt zur Plantage auf der Homepage

 

Der Christbaumhof Peter liegt in Trübenbronn, Nordwestlich von Fürth.
Hier ist die Plantage ab dem 28. November täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet um Bäume selbst zu schlagen. An den Adventswochenenden im Dezember (!) gibt es Samstag und Sonntag außerdem Glühwein und Bratwurst to go - alles unter Einhaltung der Corona Richtlinien. Denn nach so schwerer Arbeit darf man sich schon belohnen! Wer es ein wenig eiliger hat, kann am Hof auch bereits geschlagene Bäume kaufen.

Christbaumhof Peter
Trübenbronn 4
91469 Hagenbüchach

 

Bereits seit 30 Jahren gibt es die "Sindersdorfer Christbäume" an der A9 südlich von Nürnberg. Ab dem ersten Advent ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, an Heiligabend von von 9 bis 14 Uhr! Hier kann man sich seinen persönlichen Traumbaum aussuchen und selber sägen, oder sich durch Mitarbeiter unterstützen lassen.
Auch hier gibt es als Alternative bereits geschlagene Bäume auf dem Hof. An den Wochenenden kann man sich nach getaner Arbeit mit einer Bratwurstsemmel oder einer Gulaschsuppe stärken, dazu gibt es Glühwein und Lebkuchen. Für die Kleinen gibt es natürlich auch alkoholfreie Getränke.

Sindersdorfer Christbäume
Sindersdorf 21
91161 Hilpoltstein

Alternativen zum selber schlagen

Wer keine Zeit hat, einen solchen Ausflug zu machen, der kann trotzdem Bäume aus der Region kaufen. Der BUND hat auf seiner Seite eine tolle Übersicht, wo es wann regional gewachsene oder bio zertifizierte Bäume zu kaufen gibt: https://www.bund-naturschutz.de/oekologisch-leben/wohnen/christbaum-kaufen.html
Eine schöne Gelegenheit ist zum Beispiel der Christbaumverkauf im Walderlebniszentrum Tennelohe. Hier kann man auch einen schönen Ausflug machen und mit den Kindern den angeschlossenen Weihnachtsmarkt besuchen.

Weitere Artikel aus dem Journal